• Piroska Gavallér-Rothe

Aus die Maus - Corona macht Leipziger Buchmesse den Garaus

Aktualisiert: März 13

Eigentlich wäre heute mein erster Tag auf der Leipziger Buchmesse gewesen, doch der

Corona-Virus hat mir und den anderen AusstellerInnen einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Und ich habe mich schon soooo gefreut, mein Buch „Wertschätzend Klartext reden“ der größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.


Da das nun auf die geplante Weise nicht klappt, habe ich (getragen von der sehr eigenverantwortlichen Lebenshaltung, die ich durch die Integration der Grundlagen von “Wertschätzend Klartext reden” über die Zeit hinweg entwickelt habe) beschlossen, meinen Messeauftritt in die sozialen Netzwerke zu verlegen. Ich werde daher bis Sonntag jeden Tag etwas posten und einen Aspekt herausgreifen, der mir bezüglich meiner Teilnahme bei der Leipziger Buchmesse besonders bedeutsam gewesen wäre.


Beginnen möchte ich mit dem Interview zu meinem Buch, um es greifbarer werden zu lassen. Das Interview, das Stephanie Rumesz mit mir führte, war eigentlich für den Ausstellerkatalog geplant. Nun ist es hier zu lesen - ist doch auch was!? :-)


Wertschätzend Klartext reden – was Kommunikation gelingen lässt


Autorin Piroska Gavallér-Rothe im Gespräch mit Stephanie Rumesz und auf der Leipziger Buchmesse, Halle 3 Stand E315


Was ist die Kernaussage von «Wertschätzend Klartext reden»? Ich gehe der Frage nach, was es braucht, damit Menschen sowohl klar und eindeutig als auch wertschätzend Austausch gestalten können. Dies gelingt, wenn neben einer bewussten Sprachgestaltung auch eine wohlwollende Haltung zu sich selbst und den Mitmenschen kultiviert wird.

An wen richtet sich das Buch? An Menschen, die verstehen wollen, weshalb es immer wieder zu Unstimmigkeiten in der Kommunikation kommt. An Menschen, die ihre kommunikativen Fähigkeiten entwickeln, mehr über sich selbst und die Psycho-Logik des Menschen erfahren mögen. An Menschen, die Lust auf mehr Leichtigkeit, Lebendigkeit und gelingende Beziehungen haben – im Kontakt mit sich selbst, in der Familie, im Beruf oder sonst im Alltag.

Und letztlich auch an «Kommunikationsprofis». Ich zeige nämlich auch auf, wie z.B. von Thuns Vier-Seiten-Modell, die Transaktionsanalyse oder die Arbeit mit dem Inneren Kind sinnvoll erweitert und wirksam vertieft werden können.

Was ist der persönliche Gewinn für die Lesenden? Sie lernen, wie «Wertschätzend Klartext reden» konkret funktioniert und werden sensibilisiert für die Wirkung ihrer Art zu sprechen. Sie erfahren, wie sie konstruktiv mit reaktiven Verhaltensweisen und starken Gefühlen umgehen und dadurch selbstbewusster und resilienter werden können.

Die Motivation für das Buch ist? Ich möchte Menschen inspirieren, bewusster zu denken und zu sprechen, da die Art, wie man über sich selbst, andere Menschen und die Welt denkt und spricht, maßgeblich das eigene Verhalten beeinflusst und formt. Ich möchte Menschen einladen, ihren Beitrag zu leisten zu einer Welt, in der wir achtsam sind mit den persönlichen, zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen unseres Sprechens und Tuns.

Gibt es noch was Ergänzendes zu sagen? Ja, denn ich bin stets entzückt, wenn ich sehe, wie schön mein Buch gestaltet wurde. Mein Dank gilt Inga Sineux für das klare Layout und Rivka Ziehler für die liebevollen Bilder.





0 Ansichten

© 2020 by Piroska Gavallér-Rothe, Coach & Trainerin, Autorin

Website Creation Isabelle Tschugmall - in the middle